Smart Mining Conference 14./15. November 2017 Aachen, Germany
Smart Mining Conference 14./15. November 2017 Aachen, Germany
Smart Mining Conference 14./15. November 2017 Aachen, Germany
Smart Mining Conference14./15. November 2017Aachen, Germany

Agenda

Kein Call for Papers

Alle Referenten werden von uns persönlich ausgewählt. Die Inhalte sind auf die Leitthemen abgestimmt.

Zielgruppe

Entscheider und Führungskräfte aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Verbänden.

Sprache

Konferenzsprache ist Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung.

Das Forum Bergbau 4.0 ist keine rein wissenschaftliche Konferenz, sondern eine Plattform für den Austausch zwischen Industrie, Forschungseinrichtungen und Verbänden. Im Rahmen dieser Smart Mining Conference werden die Umsetzungsmöglichkeiten von Industrie 4.0 in der Bergbaubranche sowie die damit einhergehenden Chancen und Risiken vermittelt und diskutiert.

Tagungsprogramm ist online!

Das vollständige Programm zur Veranstaltung finden Sie hier stets aktualisiert und interaktiv.

Referentenübersicht

Informieren Sie sich über unsere Speaker anhand ihrer Kurzdarstellungen.

Deutsch-Chilenisches Rohstoffforum

Im Vorfeld des Forums Bergbau 4.0 findet das Deutsch-Chilenische Rohstoffforum am Vormittag des 14. November in den selben Räumlichkeiten statt.

Get our official event app

NAVIGATE the event agenda and logistics, even without Wi-Fi or data.
PARTICIPATE in event activities through session likes, comments, ratings, live polling and more.

Veranstaltung

Forum Bergbau 4.0

Smart Mining Conference

Veranstaltungstermin

14. November 2017 - ab 12:00Uhr

15. November 2017 - bis 14:00Uhr

Veranstaltungsort

TIVOLI Business & Events
Krefelder Str. 205
52070 Aachen

Veranstalter

RWTH Aachen University

DMT GmbH & Co. KG

VDMA Mining

Kontakt

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Frau Gehlen vom Veranstaltungsmanagement:


Alexandra Gehlen

Tel.: 0241 80-20126
a.gehlen@academy.rwth-aachen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RWTH Aachen University - Institute for Advanced Mining Technologies